Bundestagswahl 21 – Unser Kandidat

Als Ortsverein schlagen wir Manuel Gava, Beisitzer im Ortsvereinvorstand und Vorsitzender der SPD Osnabrück-Stadt, als Kandidat für die Bundestagswahl 2021 im Wahlkreis 39 vor.

„Wir als SPD-Ortsverein haben uns entschieden, Manuel Gava als Kandidaten für die Bundestagswahl 2021 vorzuschlagen. Wir sind uns einig, dass Manuel als junger Mensch mit einer zukunftsorientierten Perspektive für die Interessen der Menschen aus Osnabrück, Belm, Hagen, Georgsmarienhütte, Hasbergen und Wallenhorst im Deutschen Bundestag eintreten wird. Deshalb setzen wir uns für ihn als unseren Kandidaten ein“, erklärt Pascal Speicher, Vorsitzender des größten SPD-Ortsvereins in Osnabrück.

Manuel, wohnhaft am Rosenplatz, ist seit 2016 in der Osnabrücker SPD aktiv und seit gut anderthalb Jahren Vorsitzender der Osnabrücker Sozialdemokratie. „Ich freue mich, dass die Genoss*innen mir ihr Vertrauen schenken, für die Bürger*innen Osnabrücks und den umliegenden Gemeinden eine starke Stimme zu sein. Ich setze mich für die Menschen ein, die von ihrer Arbeit leben und nicht tagtäglich im Rampenlicht der Öffentlichkeit stehen. Sie leisten einen wertvollen Beitrag für unsere Gesellschaft und tragen dazu bei, dass es uns in und um Osnabrück so gut geht.“

„Die Genoss*innen schätzen ihn für sein stets offenes Ohr und sein Engagement rund um die Anliegen der Osnabrücker*innen. Als ehemaliges Betriebsratsmitglied und Berufsaufsteiger ist er vertraut mit den Sorgen und Forderungen von Arbeitnehmer*innen, aber auch Arbeitgeber*innen. Ich glaube, dass mit Manuel Gava ein echter Sozialdemokrat unsere Stadt in Berlin vertreten wird“, stellt Lina-Johanna Menke, stellvertretende Vorsitzende des SPD-Ortsvereins AWI, fest.

Manuel Gava ist 29 Jahre alt, geboren in den italienischen Alpen und aufgewachsen im hessischen Taunusstein. Beruflich ist er im Großhandel tätig. Er ist unter anderem Mitglied der Vereinten Dienstleistungsgewerkschaft ver.di, der Arbeiterwohlfahrt (AWO) und des VfL Osnabrück.